Maerz Ofenbau AG. Kalköfen. Weltweit.
UNSER ANTRIEB IST DAS FEUER. Mit viel Leidenschaft bauten unsere Ingenieure bereits in den 60er Jahren die ersten Maerz Kalkschachtöfen und legten damit den Grundstein unseres Erfolgs. Dank vielen weiteren innovativen Meilensteinen konnten wir unsere Stellung als Weltmarktführer immer weiter ausbauen. Den höchsten Qualitätsanspruch stellen wir dabei an uns selber. Das kommt auch bei unseren Kunden gut an: In über 600 Anlagen in mehr als 60 Ländern auf der ganzen Welt sind heute Maerz Öfen im Einsatz. Dabei baut unser über ein halbes Jahrhundert anhaltender Erfolg auf einen ganz einfachen Nenner: Leidenschaft. Sie treibt uns an, jeden Tag noch besser zu werden.
ERFOLG ALLEIN REICHT UNS NICHT.
Als weltweite Nummer 1 bei Kalköfen könnten wir eigentlich überglücklich sein. Sind wir aber nicht. Denn wir wollen uns immer wieder selbst übertreffen – für unsere Kunden, denen wir unseren Erfolg verdanken.
Dafür ist uns keine Mühe zu schwer.

AKTUELLES

Maiausgabe 2019 des „Maerz Newsletter“ erschienen.

REMOTE CONTROL

„Industry 4.0“ hat auch auf die Kalkindustrie einen grossen Einfluss. Obwohl die Anforderungen vielleicht nicht ganz so hoch sind, wie wir sie auf unserem Umschlagbild zeigen, kann jedes Kalkwerk aus den neuen Möglichkeiten von „Data Mining“ und Datenverarbeitung grossen Nutzen ziehen. Wir von Maerz sind jedoch überzeugt, dass die Grundlage für den Erfolg eines Kalkwerkes noch immer der Ofen selbst ist. Die Datenverarbeitung kann lediglich die Optimierung des Ofenbetriebes und der Gesamtperformance unterstützen. Wir haben dies in einem Vortrag anlässlich des International Lime Association’s Information Exchange Forums in Kapstadt dargelegt, der in dieser Ausgabe abgedruckt ist.

Wir wollen Ihnen auch einen besonderen Ofen vorstellen, den Maerz für Schaefer Kalk in Malaysia gebaut hat: dieser Ofen wurde für extrem hohe Brenntemperaturen entwickelt, welcher die Herstellung von Hartbrand für ein sehr spezielles Produkt von Schaefer Kalk überhaupt erst ermöglichen.

Zudem berichten wir wieder über eine Auswahl unserer jüngsten Aufträge. Wir sind sehr stolz auf den bisher grössten Auftrag für Maerz, bezogen auf die Tagesproduktion: 5 × 800 t pro Tag für Tangshan Gangyuan Metallurgical and Furnace Co. in ihrem neuen Werk in Laoting, Hebei, China. Die Öfen sind derzeit in Bau und werden Ende dieses Jahres in Betrieb genommen.

» PDF Download

EIN NEUER OFEN FÜR LAOS

MCS Mining Industry Laos Co., Ltd., mit Sitz in Pin Village, Thekhek Distrikt, Provinz Kham Muan, Laos, erteilte einen Auftrag an Maerz Ofenbau AG für die Lieferung von Engineering, Lizenz, Knowhow, Ausrüstung sowie technischer Unterstützung während Inbetriebnahme und Anheizen eines Maerz GGR-Kalkschachtofens. Der neue Ofen vom eckigen Typ E5 wird Kalkstein mit Körnungen von 40 bis 80 mm und 50 bis 100 mm verarbeiten und mehr als 300 Tonnen Kalk pro Tag erzeugen. Kohlenstaub wird als Brennstoff verwendet werden mit der Möglichkeit, auch Petrolkoks zu verwenden.

Der Maerz Lieferumfang für Ausrüstung wird die folgenden Schlüsselkomponenten umfassen:

• Prozessluftgebläse mit Motoren
• Elektro-, Mess- und Steuerungsanlage
• Beheizungssystem für Kohlenstaub, einschliesslich der Anheizbrenneranlage
• Hydraulikausrüstung
• Skipwinde für den Kalkstein, einschliesslich Elektro-, Mess- und Steuerungssystem.

Der vom Kunden und Maerz unterzeichnete Vertrag enthält eine Option für den Bau eines weiteren, identischen Maerz GGR-Kalkofens.

MODERNISIERUNG DES KALKWERKES IN SMEDEREVO, SERBIEN

Gangyuan Co. Doo Smederevo, Serbien, erteilte Maerz Ofenbau AG den Auftrag für die Lieferung von Engineering, Lizenz, Patent, Knowhow, Ausrüstungen sowie technischer Unterstützung während der Montage und Inbetriebnahme eines Maerz GGR-Ofens im Werk Kucevo des Kunden. Der neue Ofen des runden Typs R4P wird Kalkstein mit einer Körnung von 60 bis 110 mm verarbeiten und 600 Tonnen Branntkalk pro Tag erzeugen.

Erdgas wird als Brennstoff eingesetzt, mit der Option, in Zukunft auch Kohle zu verwenden. Der Ofen wird in Zukunft entweder mit 100 % Erdgas, 100 % Kohlenstaub oder einer Mischung beider Brennstoffe betrieben werden.

Der Maerz Lieferumfang wird die folgenden Schlüsseleinrichtungen umfassen:

• Prozessluftgebläse mit Motoren
• Elektro-, Mess-, und Steuerungsanlage für den Kalkofen
• Feuerungssystem für Erdgas, einschliesslich des Anheizbrenners
• Hydraulikausrüstung
• Skipwinde für Kalkstein, einschliesslich der zugehörigen Elektro-, Mess- und Regelanlage.

Der Kunde wird die Montage der Kalkofenanlage mit lokalen Firmen durchführen, Maerz agiert, auf Anforderung des Kunden, als technischer Berater. Das Anheizen des Ofens und der Abnahmebetrieb des Kalkofens wird auf jeden Fall durch spezialisierte Maerz Techniker überwacht.

FASSA MODERNISIERT DAS WERK IN CERAINO, ITALIEN

Fassa S.r.l., mit Sitz in Spresiano (TV), Italien, und Maerz Ofenbau AG unterzeichneten einen Vertrag für die Lieferung von Engineering, Lizenz, Knowhow und Ausrüstungen zur Modernisierung des vor ca. 15 Jahren im Werk Ceraino (VR) des Kunden gebauten 400 tato mit Erdgas und Holz beheizten MAERZ Kalkschachtofens.

Im Rahmen des Vertrages wird Maerz Basis- und Detailengineering sowie Schlüsseleinrichtungen für die folgenden Ofenkomponenten liefern:

• Kalksteinbeschickungssystem
• Beheizungseinrichtung für Erdgas
• Beheizungseinrichtung für Holzstaub
• Elektro-, Mess- und Steuerungseinrichtung.

Nach Abschluss der Modernisierungsarbeiten wird der Maerz GGR-Ofen vom Typ E6 über 350 Tonnen gebrannten Kalk bzw. Dolomit pro Tag erzeugen. Die Korngrösse des verarbeiteten Kalk- bzw. Dolomitsteins liegt zwischen ca. 40 und 80 mm, als Brennstoffe werden Erdgas und/oder Holzstaub verwendet.

Darüberhinaus unterzeichneten Fassa und Maerz auch einen Vertrag für den Bau eines weiteren Maerz GGR-Ofens in Fassas Kalkwerk in Ceraino.

Der neue Maerz GGR-Ofen des runden Typs R1P mit einer Nennleistung von 300 Tonnen Branntkalk pro Tag wird Kalkstein mit den Körnungen 30 bis 60 mm bzw. 40 bis 80 mm verarbeiten und sowohl Erdgas als auch Holzstaub als Brennstoffe verwenden. Feuerung mit 100 % Erdgas, 100 % Holzstaub und einer Mischung beider Brennstoffe ist möglich.

Der Lieferumfang von Maerz für die neue Ofenanlage umfasst Engineering, Lizenz, Knowhow, Materialien und Ausrüstungen sowie technische Unterstützung und Überwachungsleistungen. Die Lieferung von Material und Ausrüstung umfasst in der Hauptsache Prozessluftgebläse mit Motoren, Beheizungseinrichtungen für Erdgas und Holzstaub, Hydraulikanlage sowie Elektro-, Mess- und Steuerungseinrichtungen.

Lokale Unternehmen unter Aufsicht des Kunden werden die Montagearbeiten an der Anlage durchführen. Inbetriebnahme und Anheizen des Ofens erfolgen gemäss Zeitplan ca. 11 Monate nach Inkrafttreten des Vertrags.

CHEMEMAN ERWEITERT IHR WERK IN SARABURI, THAILAND

Chememan Public Company Ltd., Thailand, betreibt seit einigen Jahren mehrere Maerz GGR- und HPS Öfen. Jetzt hat dieser Kunde mit Maerz Ofenbau AG einen Vertrag für den Bau eines weiteren Maerz HPS (High Performance Single Shaft) Ofens in Saraburi, Thailand, unterzeichnet. Der neue Einschachtofen des Typs H4 – 1D wird Kalkstein mit einer Körnung von 20 bis 45 mm verarbeiten und mehr als 200 Tonnen Branntkalk pro Tag erzeugen. Als Brennstoff wird Kohlenstaub verwendet. Der Ofen kann mit einer bis auf ca. 60 % reduzierten Nennleistung ohne nennenswerte Qualitätseinbusse des erzeugten Branntkalks betrieben werden.

Gemäss den Vertragsbedingungen wird Chememan einen Teil des Maerz Engineerings des HPS Ofens Nr. 1 wiederverwenden. Maerz wird Knowhow und Lizenz zur Verfügung stellen sowie zusätzliches und upgedatetes Engineering, Materialien und Ausrüstungen liefern. Im Weiteren liefert Maerz technische Unterstützung während des Anheizens und des Abnahmebetriebs der neuen Ofenanlage.

Der Maerz Lieferumfang für Ausrüstungen umfasst folgende Schlüsselkomponenten:

• Stahlarmierung des Ofenschachtes
• Kalksteinbeschickungs- und Wiegesystem, einschliesslich Skipwinde
• Prozessluftgebläse mit Elektromotoren
• Kohlebeheizungssystem einschliesslich Ausrüstung für die Seitenbrenner
• Hydraulikanlage
• Elektro-, Mess- und Steuerungsausrüstung für den Ofen
• Austragssystem für Branntkalk
• Option: Feuerfestmaterialien.

Die Montage der Anlage wird von lokalen Firmen ausgeführt. Die Inbetriebnahme der Ofenanlage sowie Start der kommerziellen Kalkproduktion erfolgen gemäss Terminplan 8 bis 10 Monate nach Inkrafttretens des Vertrags.

SIRIMAN CHEMICALS – EIN NEUES KALKWERK FÜR INDIEN

SIRIMAN Chemicals India Private Limited, mit Sitz in Hyderabad, TG, Indien, erteilte Maerz Ofenbau AG den Auftrag für die Lieferung von Engineering, Lizenz, Knowhow, Ausrüstungen sowie technischer Unterstützungsleistungen für den Bau eines Maerz GGR-Ofens in Visakhapatnam, Andhra Pradesh. Der neue Ofen des eckigen Typs E2 wird Kalkstein mit einer Körnung zwischen 30 und 90 mm brennen und 150 Tonnen Branntkalk pro Tag erzeugen. Gemahlene Steinkohle wird als Brennstoff verwendet.

Neben Engineering, Lizenz, Knowhow und technischen Unterstützungsleistungen wird Maerz auch Schlüsseleinrichtungen für den Kalkofen liefern, unter anderem:

• Kohlenstaubfeuerungssystem
• Elektro-, Mess- und Steuerungseinrichtung
• Hydraulikanlage
• Kalkstein-Skipwinde, einschliesslich der zugehörigen Elektro-, Mess- und Steuerungsanlage.

SIRIMAN wird die Montagearbeiten mit lokalen Firmen durchführen, mit Maerz als technischem Berater. Der vom Kunden und Maerz unterzeichnete Vertrag enthält im Weiteren eine Option für den Bau eines zweiten, identischen Maerz GGR-Ofens.

OOO UKHTA CONSTRUCTION MATERIALS PLANT (UCMP) – UKHTA, RUSSLAND

OOO Ukhta Construction Materials Plant (UCMP), mit Sitz in Ukhta, Republik Komi, Russland – der Kunde – und Maerz Ofenbau AG, in Zürich, Schweiz, unterzeichneten einen Vertrag zum Bau eines Maerz Kalkofens. Das neue Kalkwerk wird in Ukhta, Republik Komi, errichtet. Der neue Ofen des Typs Finelime F2S wird Kalkstein mit den Körnungen 40 bis 80 mm bzw. 15 bis 40 mm verarbeiten und zwischen 350 und 400 Tonnen Branntkalk pro Tag erzeugen. Erdgas wird als Brennstoff verwendet.

Der Maerz Materiallieferumfang beinhaltet die folgenden Hauptkomponenten:

• Schlüsseleinrichtungen für die Stahlkonstruktion (Ofenklappen, Hängezylinder, Niveautaster, etc.)
• Kalksteinwiegesystem
• Spezielle Feuerfestmaterialien
• Prozessluftgebläse mit Elektromotoren
• Erdgasbeheizungssystem
• Hydraulikeinrichtung
• Elektro-, Mess- und Steuerungseinrichtung
• Steinbeschickungsanlage, einschliesslich Skipwinde und zugehörige elektrische Steuerungsanlage
• Kalkaustragsvorrichtung.

UCMP wird die Montagearbeiten an der Anlage mit lokalen Firmen durchführen. Die Inbetriebnahme der Anlage und der Beginn der kommerziellen Kalkproduktion sind für Ende 2020 vorgesehen.

Der Vertrag UCMP/MAERZ beinhaltet auch Optionen für den Bau von zwei weiteren Maerz Kalköfen im Werk Ukhta.

TANGSHAN GANGYUAN METALLURGICAL AND FURNACE CO., LTD 5 X 800 TATO KALKÖFEN – NEUES KALKWERK IN LAOTING, CHINA

Tangshan Gangyuan Metallurgical and Furnace Co., Ltd., Laoting Branch, mit dem Firmensitz in Hebei Laoting Economic Development Zone, als der „Käufer“, erteilte einen Auftrag an thyssenkrupp Industrial Solutions (China) Co., Ltd, mit Sitz in Shanghai, als der “Verkäufer”, für den Bau von 5 Maerz GGR-Öfen in Laoting, Provinz Hebei. Die neuen Kalköfen vom Typ R5S, mit einer Tagesleistung von je 800 Tonnen Branntkalk, sind die grössten bis jetzt von Maerz Ofenbau gebauten GGR-Öfen, was einer Gesamtleistung von 4000 Tonnen Branntkalk pro Tag entspricht. Die Öfen werden mit Schwachgas beheizt, mit der Option, in Zukunft ein zusätzliches Beheizungssystem für Kohle zu installieren.

Im Rahmen des Vertrags wird Maerz – in Zusammenarbeit mit thyssenkrupp Industrial Solutions (China) Co., Ltd., Shanghai, – Engineering, Lizenz, Knowhow sowie technische Unterstützungsleistungen für Montage, Inbetriebnahme und Anheizen der neuen Ofenanlage liefern und die Vorortschulung des Betriebspersonals des Kunden übernehmen.

Im Weiteren hat der Käufer folgende Schlüsseleinrichtungen für die Kalköfen bestellt:

• Prozessluftgebläse
• Drehzahlregelbare Motoren
• Feuerungsanlage für Schwachgas
• Option: Feuerungsanlage für Kohle (in Zukunft)
• Hydraulikanlage
• Elektro-, Mess- und Steuerungsanlage
• Winde für Kalksteinskip mit zugehörigem Elektro-, Mess- und Steuerungssystem.

KALCIT LDT., BULGARIEN

Kalcit Ltd., mit Sitz in Slivnitsa, Bulgarien, erteilte Maerz Ofenbau AG den Auftrag für die Lieferung von Engineering, Lizenz, Knowhow, Ausrüstungen sowie technischer Unterstützungsleistungen während Montage und Inbetriebnahme eines Maerz GGR-Ofens. Der neue Ofen des eckigen Typs E2 mit einer Nennleistung von 100 Tonnen Branntkalk pro Tag wird Kalkstein mit einer Körnung von 40 bis 80 mm verarbeiten. Als Brennstoff wird Erdgas verwendet. Die Nebeneinrichtungen des Ofens, wie Beheizungsanlage, Prozessluftgebläse, etc. erlauben Ofenleistungen zwischen 75 und 150 Tonnen Branntkalk pro Tag, wobei die erzeugte Kalkqualität jederzeit den vertraglich zugesicherten Werten entspricht.

Der Materiallieferumfang von Maerz umfasst die folgenden Hauptkomponenten:

• Feuerfestmaterialien für die Ausmauerung des Ofens
• Prozessluftgebläse mit Motoren
• Elektro-, Mess- und Steuerungsanlage
• Beheizungsanlage für Erdgas, einschliesslich Anheizbrennersystem
• Hydraulikanlage
• Winde für den Kalkstein Skip, einschliesslich zugehörigem Elektro-, Mess- und Steuerungssystem
• Abgasfilter.

ECHT SCHWEIZERISCH. Wie die meisten Schweizer drängen wir uns nicht gern in den Vordergrund. Es genügt uns, dass wir in aller Welt bekannt und unsere Öfen begehrt sind. Bis heute haben wir über 600 Anlagen für Kunden in mehr als 60 Ländern gebaut. Für die Zufriedenheit unserer Kunden arbeiten wir wohl etwas härter als unbedingt nötig.
Echt schweizerisch eben.
Genuine_Swissness 

UNSERE ÖFEN. IHR BEDARF – UNSERE LÖSUNGEN.

Jedes Jahr werden weltweit 300 Millionen Tonnen Kalkstein und Dolomit gebrannt. 
Ein massgeblicher Anteil davon mit Öfen von Maerz.

Branntkalk ist seit über 3000 Jahren ein wichtiger Grundstoff für die Bauwirtschaft. Heutzutage ist er auch in der Chemie, der Landwirtschaft und vor allem in der Stahlindustrie ein unverzichtbarer Bestandteil. Für das Brennen der weltweit benötigten Mengen stehen mehr Öfen von Maerz im Einsatz als von allen anderen Herstellern. Der Erfolg der Maerz Öfen hat klare Gründe: Höchste Effizienz. Niedrigster Energieverbrauch. Breites Angebot verschiedener Ofentypen. Individuelle Lösungen je nach Standort, Rohmaterial und vorhandenem Brennstoff. Maerz hat alle modernen Ofentypen im Portfolio.

WARUM DER MEISTE KALKSTEIN WELTWEIT IN MAERZ ÖFEN GEBRANNT WIRD. Seit mehr als 60 Jahren widmen wir uns mit Leidenschaft der Technik des Kalkbrennens. Eine Technik, die wir laufend weiterentwickelt haben. Mit dem Resultat, dass heute ein grosser Teil des weltweit erzeugten Branntkalks von unseren Kunden kommt. Für deren Erfolg haben wir immer etwas härter gearbeitet als unbedingt nötig.
Und tun es auch weiterhin.

UNSERE DIENSTLEISTUNGEN – WAS WIR FÜR SIE TUN KÖNNEN.

Der Kundendienst von Maerz funktioniert so einwandfrei wie die Öfen. Weltweit.

Maerz unterstützt ihre Kunden auf verschiedene Art und Weise: Jederzeit. Schnell. Überall. Auch nach der Übergabe einer schlüsselfertigen Anlage. Diese Dienstleistungen bietet Maerz an:

KEIN STEIN IST WIE DER ANDERE. UND KEIN KUNDE. Die weltweite Nummer 1 für Kalköfen sind wir nur geworden, weil für uns jeder Kunde die Nummer 1 ist. Was auch immer seine Anforderung ist, wir sehen stets die Chance, uns weiterzuentwickeln. Von der Offerte bis zum Service arbeiten wir darum vielleicht etwas härter als unbedingt nötig für die Zufriedenheit jedes Kunden.
Wir können nicht anders.
 

Kontakt 

Maerz  Ofenbau AG
Richard  Wagner-Strasse  28
8002  Zürich, Schweiz
Telefon  +41-44-287 27 27
Fax  +41-44-201 36 34
E-Mail  moc.z1571294123ream@1571294123ofni1571294123


Unser Team in Zürich

Management
Vertrieb

Maerz weltweit

Für alle hier nicht speziell erwähnten Länder kontaktieren Sie Maerz in Zürich, Schweiz.

Maerz Ofenbau AG, Zürich

Maerz Ofenbau AG
Richard Wagner-Strasse 28
8027 Zürich, Schweiz
Tel: +41-44-287 27 27, Fax: +41-44-201 36 34
moc.z1571294123ream@1571294123ofni1571294123

Europa

Für alle hier nicht speziell erwähnten Länder kontaktieren Sie » Maerz in Zürich, Schweiz.

Gemeinschaft unabhängiger Staaten
thyssenkrupp Industrial Solutions (RUS) LLC
2nd Syromyatnicheskiy Pereulok 1 (Metro Kurskaya)
105120 Moskau, Russland
Sergey Abakumov
Tel: +7-495-150 31 92
Mobil: +7-919-999 03 75
moc.p1571294123purkn1571294123essyh1571294123t@vom1571294123ukaba1571294123.yegr1571294123es1571294123
Maerz Ofenbau AG
Richard Wagner-Strasse 28
8027 Zürich, Schweiz
Heinz Studer
Tel: +41-44-287 27 90
Fax: +41-44-201 36 34
moc.z1571294123ream@1571294123redut1571294123s.zni1571294123eh1571294123

Albanien, Bosnien-Herzegowina, Kroatien, Kosovo, Mazedonien, Montenegro, Serbien, Slowenien
Dinko Sikic
Svetosavska 6
11080 Zemun/Belgrad, Serbien
Tel: +381-63-250 633, Fax: +381-630 55 67
Mobil: +381-64-615 62 65
moc.l1571294123iamg@1571294123cikis1571294123oknid1571294123

Türkei
Ilk-San Refrakter Ticaret Ltd. Sti.
Kore Sehitleri C. No. 20/3
Zincirlikuyu
TR-34394 Istanbul, Türkei
Remzi Zorlu
Tel: +90-212-288 30 50, Fax: +90-212-288 30 90
moc.1571294123naskl1571294123i@ulr1571294123oz 1571294123

Mittlerer Osten

Für alle hier nicht speziell erwähnten Länder kontaktieren Sie » Maerz in Zürich, Schweiz.

Israel
Ombar Material Engineering & Trading Ltd.
Tzvi Sharf
Egoz Street No. 9
P.O. Box 2144
27120 Kiriat-Bialik, Israel
Tel: +972 4 872 77 75
Fax: +972 4 872 39 98
li.oc1571294123.rabm1571294123o@fra1571294123hs.iv1571294123zt1571294123

Asien

Für alle hier nicht speziell erwähnten Länder kontaktieren Sie » Maerz in Zürich, Schweiz.

China
Maerz Lime Kiln Division China
thyssenkrupp Industrial Solutions (China) Co. Ltd
F7 Tower 2, No. 988, Shenchang Road
201107 Shanghai, China
Alan Liu
Tel: +86-21-61 81 75 88, Fax: +86-21-60 94 74 09
Mobil: +86 13501823365
moc.p1571294123purkn1571294123essyh1571294123t@uil1571294123.nala1571294123

Indien
ThyssenKrupp Industries India Pvt. Ltd.
Pimpri, Pune-411 018, Indien
Ashutosh Pandita
Tel: +91-20-6612 4588, Fax: +91-20-2742 5788
Mobil: +91 77980 16738
moc.p1571294123purkn1571294123essyh1571294123t@ati1571294123dnap.1571294123hsotu1571294123hsa1571294123

Indonesien, Malaysien, Papua Neu Guinea, Philippinen, Singapur
ThyssenKrupp Industrial Solutions (Asia Pacific) Pte. Ltd.
3 International Business Park
#06-08 Nordic European Centre
Singapur 609927
Vijay Arumugam
Tel: +65-68 90 16 28, Fax: +65-68 90 16 35
moc.p1571294123purkn1571294123essyh1571294123t@mag1571294123umura1571294123.yaji1571294123v1571294123

Japan
JP Steel Plantech Co.
Kaneko No. 2 Building
2-6-23 Shin-Yokohama, Kohoku-ku
Yokohama 222-0033, Japan
Kentaro Takesue
Tel: +81-45-440 59 57 Fax: +81-45-440 58 48
pj.oc1571294123.hcet1571294123nalpl1571294123eets@1571294123ekeus1571294123ekat1571294123

Korea
Se Young BIZ Co., Ltd.
930 Ho Shin Won Libertel B/D
338 Chang-Dong
DoBong-Gu
Seoul, 132-908 Korea
Hyoung-Bin Park
Tel: +82-2-900 88 74, Fax: +82-2-900 38 77
zib.g1571294123nuoy-1571294123es@kr1571294123apbh1571294123

Laos, Thailand
Saharuammith Industry Co. Ltd.
151 / 149 Moo 2
Pacha-U-Tid Rd.
Toung-Kru
10140 Bangkok, Thailand
Srisombat Ratchataviwat
Tel: +66-2-871 84 24, Fax: +66-2-871 81 16
Mobil: +66-81-900 38 35
moc.h1571294123timma1571294123uraha1571294123s@eci1571294123ffo1571294123

Taiwan
Sunshine Industrial Corp.
P.O. Box 1517
Taipei 100
2 F. No. 75, Sec.1
Chang An East Road
Taipei 104, Taiwan
Chris Kung / Shelley Kung
Tel: +886-2-561 66 97, Fax: +886-2-521 74 94
ten.t1571294123enih.157129412391sm@15712941236923415712941235ks1571294123

Vietnam
ANTECH Co. Ltd.
17 Hang Than Str.
Ba Dinh Dist.
Hanoi, Vietnam
Nguyen Truong Sinh
Tel: +84-4-3927 48 33, Fax: +84-4-3927 48 35
nv.mo1571294123c.hce1571294123tna@n1571294123agnou1571294123rt1571294123

Australien, Ozeanien

Kontaktieren Sie bitte » Maerz in Zürich, Schweiz.

Nordamerika

Kanada, USA
Kenneth R. Rhodes
119 Riverbluff Drive
LaGrange, GA 30240, USA
Mobil: +1-678-457 57 09
moc.s1571294123noitu1571294123losem1571294123ildet1571294123inu@s1571294123edohr1571294123.nek1571294123

Zentralamerika

Für alle hier nicht speziell erwähnten Länder kontaktieren Sie » Maerz in Zürich, Schweiz.

Belize, Costa Rica, El Salvador, Guatemala, Honduras, Nicaragua, Panama
Plattmann Consulting S.A.
Blvd. de la Hacienda Sur 32
Villas de la Hacienda
Edo. Mexiko
52929 Mexiko, Mexiko
Udo Plattmann
Tel + Fax: +52-55-58 19 99 24
ed.nn1571294123amtta1571294123lp@od1571294123u1571294123

Mexiko
Gerardo Cárdenas
Bosque de Naranjos 68
Col. Bosques de las Lomas
11700 Mexiko, D.F., Mexiko
Gerardo Cárdenas
Tel + Fax: +52-55-56 66 45 52
xm.te1571294123n.ygi1571294123dorp@1571294123mcgh1571294123

Südamerika

Für alle hier nicht speziell erwähnten Länder kontaktieren Sie » Maerz in Zürich, Schweiz.

Argentinen, Chile, Uruguay
ThyssenKrupp Industrial Solutions Argentina S.A.
25 de Mayo 596Piso 14
Buenos Aires, C1002ABL, Argentinien
Mr. Arturo Mogrovejo
Tel: +54-11-43 11 60 46, Fax: +54-11-43 11 60 45
moc.p1571294123purkn1571294123essyh1571294123t@oje1571294123vorgo1571294123m.oru1571294123tra1571294123

Brasilien
ThyssenKrupp Industrial Solutions Ltda.
Av. Brigadeiro Faria Lima 1572 - 14° andar
Jardim Paulistano
01451-917 São Paulo/SP, Brasilien
Guilherme Fasolo
Tel: +55-11-38 11 44 51
Mobil: +55-119-8133 6213
moc.p1571294123purkn1571294123essyh1571294123t@olo1571294123saf.e1571294123mrehl1571294123iug1571294123

Ecuador
Plattmann Consulting S.A.
Blvd. de la Hacienda Sur 32
Villas de la Hacienda
Edo. Mexiko
52929 Mexiko, Mexiko
Udo Plattmann
Tel + Fax: +52-55-58 19 99 24
ed.nn1571294123amtta1571294123lp@od1571294123u1571294123

Kolumbien
Ferrotec Industrial Ltda
Carrera No. 8
123-50 Bogotá, Kolumbien
Hans Streubel
Tel: +57-1-612 45 88, Fax: +57-1-637 36 68
oc.mo1571294123c.cet1571294123orref1571294123@sela1571294123s1571294123

Venezuela
RELANSA S.A.
Calle Luis de Camoens, Edificio CENTRO CLOVER, Planta Alta
Zona Industrial La Trinidad, La Trinidad 1080,
PO Box 50863
Caracas DC 1050, Venezuela
Lenin Medina
Tel: +58-212-945-0902/9110/1567/9582
Fax: +58-212-945-0890/941-2252
ev.mo1571294123c.asn1571294123aler@1571294123anide1571294123ml1571294123

Afrika

Für alle hier nicht speziell erwähnten Länder kontaktieren Sie » Maerz in Zürich, Schweiz.

Eritrea, Äthiopien, Kenia, Uganda, Sambia, Tansania
U.G. Cement Consult Ltd.
Kirichwa Road,
off Argwings Kodhek Road
Wanandege Flats - C10
P.O. Box 25226
Nairobi, 00603, Kenia
Mr. Ulrich E. Guertler
Tel: +254-20-243 7831
moc.a1571294123ynekc1571294123cgu@t1571294123lusno1571294123cgu1571294123

Alle anderen Länder in Süd- und Zentralafrika
ThyssenKrupp Industrial Solutions South Africa (Pty) Ltd.
71 Nanyuki Road
P.O. Box 1636
22052 Gallo Manor
Sunninghill, Südafrika
Mr. Martin Boyd
Tel: +27-11-236 12 78
moc.p1571294123purkn1571294123essyh1571294123t@dyo1571294123b.nit1571294123ram1571294123


Für weitere Informationen über unsere weltweiten Vertretungen klicken Sie einfach auf Ihr Land.


Contacts (DE)

Wie Sie uns in Zürich finden